Škoda tritt wieder bei der Tour de France in die Pedale

Freitag, 29. Juni 2012
Skoda fährt zum neunten Mal bei der Tour de France mit (Foto: letour.fr)
Skoda fährt zum neunten Mal bei der Tour de France mit (Foto: letour.fr)

Škoda bleibt dem Radsport treu. Die VW-Tochter ist 2012 zum neunten Mal Hauptsponsor und offizieller Fahrzeugpartner der Tour de France. Der Radklassiker, der sich zum 99. Mal jährt, startet am 30. Juni im belgischen Lüttich mit dem Prolog. Am 22. Juli erreichen die Fahrer nach 3.479 Kilometern das Ziel auf dem Pariser Prachtboulevard Champs-Elysees. "Die Tour de France wird in den nächsten drei Wochen wieder Radsportfans aus aller Welt begeistern", sagt Jürgen Stackmann, Noch-Vorstand Vertrieb und Marketing bei Skoda. Für Stockmann, der ab September das Konzernmarketing bei VW übernehmen wird,  ist die "Tour der Leiden" eine ideale Werbeplattform. Rund 15 Millionen Menschen pilgern an die Strecke, rund zwei Milliarden Zuschauer in aller Welt verfolgen das Rennen vor dem Fernseher.

Der Radsport bildet mit Eishockey den wichtigsten Pfeiler der Sponsoringstrategie der Automobilmarke. mir
Meist gelesen
stats