iPhone-Verkaufsstart in Frankfurt: Same procedure as every year

Freitag, 21. September 2012
Für ein iPhone 5 nehmen Apple-Fans einige Strapazen in Kauf
Für ein iPhone 5 nehmen Apple-Fans einige Strapazen in Kauf
Themenseiten zu diesem Artikel:

iPhone Frankfurt Apple Samsung Deutschland


Samsung kann sich in seinen TV-Spots noch so sehr über den Apple-Kult lustig machen: Jedesmal, wenn ein neues iPhone-Modell auf den Markt kommt, bilden sich in aller Welt vor den Apple-Shops lange Schlangen treuer Fans, die sich nicht selten sogar die Nacht um die Ohren hauen, um eines der begehrten Modelle zu erhaschen. Das war auch diesmal wieder in Frankfurt so.
Warten aufs iPhone
Warten aufs iPhone
Angesichts der Menschenmenge, die am Freitagmorgen vor dem Apple-Shop auf der Frankfurter Fressgass Schlange stand, könnte man Samsung - mit einem Augenzwinkern - sogar vorwerfen, den Kult um Apple kleinzureden. Während sich in dem jüngsten TV-Spot des koreanischen Intimfeinds lediglich eine überschaubare Gruppe scheinbar ahnungsloser Freaks vor dem Apple-Laden anstellt, standen sich am Freitagmorgen auf der Frankfurter Nobelmeile mehrere hundert Apple-Fans die Beine in den Bauch. Als die Shop-Mitarbeiter erste Anstalten machten, die Pforten zu öffnen, wurde das mit frenetischem Applaus bedacht.

Jede Aktion der Shop-Mitarbeiter wird frenetisch gefeiert
Jede Aktion der Shop-Mitarbeiter wird frenetisch gefeiert
Das iPhone 5 ist nicht nur in Deutschland sehr gefragt: Laut Apple wurde das Gerät in den ersten 24 Stunden mehr als 2 Millionen Mal bestellt. Damit ist die Zahl der Vorbestellungen doppelt so hoch wie beim bisherigen Rekordmodell iPhone 4S. Das 2011 gelaunchte Model war vor einem Jahr rund eine Million Mal vorbestellt worden. Die große Nachfrage kommt laut Unternehmensangaben offenbar auch für Apple überraschend. Da nicht genügend Geräte vorrätig seien, müssten nun einige Auslieferungen auf den Oktober geschoben werden, teilt Apple mit.

Ob das den Tatsachen entspricht oder ob Apple mit einer künstlichen Verknappung den Hype weiter anheizen will, sei mal dahingestellt. Experten rechnen jedenfalls bereits seit Monaten damit, dass das iPhone 5 ein Kassenschlager wird. Grund: Viele Verbraucher haben bislang die Anschaffung eines Smartphones bis zum iPhone-Launch verschoben - und damit sogar den weltweiten Handymarkt auf Talfahrt geschickt. mas
Meist gelesen
stats