iPhone 4: Steve Jobs verspricht den nächsten Quantensprung

Dienstag, 08. Juni 2010
Das iPhone 4 kommt am 24. Juni auf den Markt
Das iPhone 4 kommt am 24. Juni auf den Markt

Apple hält den Innovationsrhythmus hoch. Wenige Wochen nach der Einführung des iPad hat der Konzern nun die nächste Generation seines Kulthandys iPhone angekündigt. Apple-Chef Steve Jobs sparte bei der Präsentation nicht mit Superlativen. Mit dem Gerät, bei dem es sich um das "dünnste Smartphone der Welt" handeln soll, gelinge der größte Technologiesprung seit der Einführung des ersten iPhone, so Jobs. Dass es sich bei Jobs Aussage nicht nur um leeres Marketing-Gerede handelt, belegen einige Produkt-Features. So kommt das iPhone 4 mit einer 5-Megapixel-Kamera mit HD-Videofunktion, einem schnelleren Prozessor, einer um bis zu 40 Prozent längeren Akkulaufzeit, dem verbesserten Betriebssystem iOS 4 und dem laut Apple-Chef Jobs "hochwertigsten Display" daher, "das jemals in ein Mobiltelefon eingebaut wurde".

Apple-Chef Steve Jobs präsentiert das "dünnste Smartphone der Welt"
Apple-Chef Steve Jobs präsentiert das "dünnste Smartphone der Welt"
Interessant für Werbungtreibende und Agenturen ist vor allem, dass das Betriebssystem iOS 4 an die neue Werbeplattform iAd angebunden ist, mit der Apple künftig Werbeflächen auf seinen Endgeräten vermarkten will. Darüber hinaus ist das iPhone 4 mit der Technologie FaceTime ausgestattet, die Videotelefonie in deutlich verbesserter Qualität ermöglichen und laut Jobs "einen neuen Standard in der mobilen Kommunikation" setzen soll.

Deutschland gehört mit den USA, Großbritannien, Japan und Frankreich zu den ersten Ländern, in denen das iPhone 4 - wahrscheinlich wieder mit werblicher Unterstützung seitens der Lead-Agentur TBWA/Media Arts Lab, Los Angeles - auf den Markt kommt. Bereits am 24. Juni ist das Gerät erhältlich. In den USA ist das iPhone 4 in der 16-Gigabyte-Version mit einem Zweijahresvertrag für 199 Dollar erhältlich, die Variante mit 32 Gigabyte kostet 299 Dollar. Die Preise in Deutschland sind noch nicht bekannt. mas
Meist gelesen
stats