iPad 2-Verkaufsstart: Lange Schlangen vor den Stores

Freitag, 25. März 2011
Das iPad 2 mobilisiert erneut die Massen
Das iPad 2 mobilisiert erneut die Massen
Themenseiten zu diesem Artikel:

iPad Apple Mittagszeit Schlange Deutschland Store Hamburg


Wer hätte das gedacht: Der iPad-Hype zieht noch immer. Auch bei Nummer 2. Seit der Mittagszeit bilden sich vor den deutschen Apple-Stores bereits lange Schlangen. Einige Kunden harren schon seit der Nacht vor den Geschäften aus. Dabei wird das iPad 2 in Deutschland heute erst ab 17 Uhr verkauft. In Hamburg, so berichtet ein Schaulustiger im Blog, stehen bereits rund 100 Menschen Schlange, sitzen auf dem Boden oder vertreiben sich mit ihren Apple-Gadgets auf Klapphockern die Zeit. Ein Video aus Frankfurt zeigt eine Menschenmenge, die sich quer durch die Fußgängerzone schlängelt. Auch dort sollen mittlerweile rund 200 Kunden warten. Ob die Geduld belohnt wird?

Das Blog Tabletblog berichtet von Gerüchten, dass der Vorrat an iPad 2 zumindest in Hamburg nicht für alle Interessenten reichen werde. Bei Apple hieß es vorab, dass man in den Geschäften mit der zweite Generation des Tablets gut versorgt sei. Von 1000 Geräten je Store ist die Rede. Im Online-Shop von Apple liegt die Lieferfrist inzwischen bei bis zu vier Wochen.

Das iPad ist inzwischen ein echter Umsatzbringer für Apple. In der Zeit von April bis Ende Dezember 2010 hat der in Cupertino beheimatete Konzern weltweit 14,8 Millionen iPads verkauft. Im laufenden Jahr rechnet Apple mit einem Absatz von 40 Millionen iPads - durchschnittlich also 10 Millionen Stück pro Quartal. Allein im 1. Quartal 2011 wird mit 6 bis 6,5 Millionen Verkäufen gerechnet. ork
Meist gelesen
stats