Zypern lässt grüßen: In Spanien startet die erste Matratzen-Bank

Dienstag, 26. März 2013
-
-

In Zypern haben die Bankkunden gerade die harte Lektion gelernt, dass ihre Konten nicht sicher sind. Aber auch in Spanien schlafen Bankkunden schon seit einiger Zeit nicht mehr gut. Dem spanischen Matratzenfabrikanten DESS lieferte das die Inspiration für eine Matratze mit eingebautem Schließfach. Zum Launch der neuen Matratze präsentierte das in Salamanca ansässige Unternehmen seine eigene Version einer Bank mit wirklich niedrigen Kontoführungsgebühren - die Caja des Ahorros Mi Colchon. In der von VCCP Spanien kreierten Kampagne ist Fabrikbesitzer Francisco Santos selbst in der Rolle des Bankdirektors zu sehen. In den Spots und der begleitenden Website www.cajamicolchon.com präsentiert sich der Matratzenhersteller ganz im Stil einer traditionellen Bank. Allerdings einer Bank, die ihren Kunden keinerlei Gebühren abverlangt und mit dem Claim "Dein Geld immer in deiner Nähe" werben kann. "Bankdirektor" Santos nutzt die Gelegenheit ausgiebig, um die Geschäftsmodalitäten traditioneller Geldinstitute.

Die neu entwickelte Matratze wäre vor zwei Jahren noch wenig mehr als ein Sonderprodukt für Konsumenten mit erhöhten Sicherheitsbedarf gewesen. Doch im Kontext der europäischen Finanzkrise erhält das Produkt durch das erschütterte Vertrauen in das Finanzsystem für viele Verbraucher eine völlig neue Relevanz. cam
Meist gelesen
stats