Zwischen Laugenbrötchen und Chorizo: Die fünf Mein-Burger-Finalisten sind gefunden

Freitag, 17. Februar 2012
-
-

Jetzt ist es offiziell: Mit 327.000 hochgeladenen Burger-Rezepten konnte die zweite Auflage der Crowdsourcing-Aktion von McDonald's die Premiere von "Mein Burger" im vergangenen Jahr um mehr als das Doppelte toppen. Damals hatten 116.000 Fans ihre Burger-Ideen auf Facebook zur Abstimmung gestellt. Nachdem sich jetzt die Erfinder der 20 meistgevoteten Burger einer Fachjury stellen konnten, stehen die Finalisten für den Publikumstest in den McDonald's-Filialen endgültig fest. Zur Auswahl stehen dann Lauginator, McÖrms, Crockstazumjot, McPanther und McHaudegen.
-
-
McDonalds hatte in diesem Jahr für die Fortsetzung seiner Erfolgsidee die Auswahl der möglichen Zutaten und der digitalen Promotiontools noch einmal deutlich erweitert. Offensichtlich mit Erfolg. Die erfolgreichen Burgerrezepte setzten häufig auf exotische Zutaten wie Corizo-Wurst, Laugenbrötchen oder rauchige Tomatensauce.

Der eigentliche Erfolgstest wird allerdings der Verkauf in den Filialen sein. Im vergangenen Jahr hatten die Crowdsourcing-Ideen sich auch als Umsatzbringer für die Franchise-Nehmer bewährt. Der Startschuss für den Verkauf fällt Anfang April. Dann läuft auch die begleitende Werbekampagne von Heye & Partner an. Die Mediaplanung betreut OMD. Die digitale Crowdsourcing-Kampagne setzte die Agentur Razorfish um. cam 
Meist gelesen
stats