Zum 250. Geburstag: MAN startet ersten Flight seiner Kampagne

Mittwoch, 19. März 2008
-
-

Seit 1758 wuchsen verschiedene Unternehmen zu dem heute unter MAN firmierenden Konzern zusammen. Deshalb beginnt MAN nun mit seiner Kampagne zum Firmengeburtstag. Im ersten von insgesamt drei Flights feiert der in München ansässige Konzern den 150. Geburtstag von Rudolf Diesel, dessen Patent zuerst vom MAN-Vorläufer in Augsburg produziert worden war. Unter dem Claim "Engineering the Future - since 1758" erscheinen die Anzeigen in Tageszeitungen wie "Financial Times Deutschland", "Handelsblatt", "Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung" und "Frankfurter Allgemeine Zeitung", "Süddeutsche Zeitung", "Welt" und "Börsen-Zeitung". Auch "Wirtschaftswoche", "Manager Magazin", "Focus" und "Capital" drucken das Motiv. Kreativagentur ist Serviceplan, die Mediaplanung erfolgte durch Media Plus, beide in München. Für Onlinemaßnahmen zeichnet KW2D in Hamburg verantwortlich. Neben Print wird auch Außenwerbung eingesetzt, etwa am Münchner Flughafen. Im Zeitraum um die Hauptversammlung am 25. April wird der zweite Flight der Kampagne erfolgen. Zum eigentlichen Jubiläum am 18. Oktober soll dann der dritte Flight starten. Für TV-Spots wurde TVT in München gewonnen. Voraussichtlich im zweiten Halbjahr soll dann auf wirtschaftsaffinen TV-Kanälen wie CNBC oder Bloomberg TV geworben werden. Möglicherweise werde man auch Spots auf weiteren Sendern schalten - wenn das Budget es hergibt. "Wir rechnen noch", so ein MAN-Sprecher gegenüber HORIZONT.NET. tk

Meist gelesen
stats