Zigarettenmarken: F6 wird zu Chesterfield

Dienstag, 04. Dezember 2012

Der Tabakhersteller Philip Morris führt die Produkte der Markenfamilie F6 Color in die Marke Chesterfield über. Die Zusammenlegung der Marken begleitet der Konzern mit einer breit angelegten Kampagne, die sich vor allem auf den PoS konzentriert. Sie läuft unter dem Slogan "Schöne Aussichten: f6 heißt jetzt Chesterfield. Der Name ist neu. Der Geschmack bleibt." Bis Januar 2013 gibt es neugestaltete Übergangspackungen und Packungsinserts. Beteiligte Agenturen sind Leo Burnett in Frankfurt, Zentralnorden in Berlin und Avantgarde in München. Die klassische Zigarettenmarke F6 bleibt unter ihrem Namen erhalten. hor
Meist gelesen
stats