Zenith Feinpapier heißt jetzt Fedrigoni

Donnerstag, 03. Dezember 1998

Die Zenith Feinpapier Handelsgesellschaft mbH, eine hundertprozentige Tochter der italienischen Cartiere Fedrigoni, firmiert ab Januar 1999 als Fedrigoni Deutschland GmbH. Damit tragen nun europaweit alle eigenen Vertriebsgesellschaften des italienischen Feinpapierspezialisten den Namen des Mutterhauses. Zenith hat auch in der Vergangenheit ausschließlich Fedrigoni-Produkte vertrieben. Die Umfirmierung ist Teil der Globalisierungsstrategie für Fedrigoni und soll der Basismarke weltweit zumehr Präsenz bei Gestaltern und Markenartiklern verhelfen. Die Namensänderung wird von einer inhouse entwickelten Werbe- und Informationskampagne begleitet, die den globalen Charakter der Marke in den Mittelpunkt rückt. Die Printanzeigen werden in Fachtiteln für Druck und Papier geschaltet.
Meist gelesen
stats