Young & Rubicam lässt neuen Dollar erstrahlen

Dienstag, 13. August 2002
Themenseiten zu diesem Artikel:

Young & Rubicam BMF


Young & Rubicam (Y&R) begleitet die Einführung der neuen US-Dollar-Banknoten in den nächsten fünf Jahren mit einer globalen Kampagne. Rund 55 Millionen Dollar (56,7 Millionen Euro) investiert das amerikanische Finanzministerium in die Kommunikation der neuen Geldscheine, die sich von ihren Vorgängern vor allem durch einen stärkeren Farbakzent und ausgefeiltere Sicherheitsmerkmale unterscheiden. An der Einführung arbeiten zehn Y&R-Units. Der 20-Dollar-Schein soll im Herbst 2003 den Anfang machen.
Meist gelesen
stats