Yello gratuliert sich zur Millionenhürde

Montag, 23. Juni 2003

Der Kölner Stromanbieter Yello gratuliert sich selbst: Endlich hängt der millionste Kunde am Netz der EnBW-Tochter. Dieses Ereignis ist dem bisherigen Verlustbringer im Karlsruher Energiekonzern eine bundesweite Plakatkampagne (Agentur: Jung von Matt/Spree) wert. Der neue EnBW-Vorstandschef Utz Claassen hat Yello bis 2005 Zeit gegeben, in die schwarzen Zahlen zu kommen. Der ursprüngliche Plan: 1,3 Millionen Kunden bis Ende 2002. rp
Meist gelesen
stats