Yello Strom jagt Hühner über den Bildschirm

Dienstag, 03. November 2009
-
-

Yello Strom startet unter dem Motto "Wechseln bringt Watt" eine bundesweite TV-Kampagne. Der Spot soll zeigen, was die Kunden mit den Gratis-Kilowattstunden anfangen können, die ihnen bei einem Wechsel zu Yello Strom gut geschrieben werden.
Im Clip jagt die Kreativagentur Atletico International einen Haufen gelber Hühner über den Bildschirm. Ein glücklicher Yello-Strom Kunde stellt dem Federvieh nach. Denn er kann sich rund 48.000 Frühstückseier mit dem Gratisstrom kochen. "Ein Drittel der Stromkunden in Deutschland überlegt, den Anbieter zu wechseln", sagt der Geschäftsführer von Yello Strom Uli Huener, "allerdings fehlt den Menschen oft ein konkreter Anreiz - und den haben wir gewissermaßen verfilmt."

Atletico drehte den Clip mit Markenfilm in Island. Der Spot ist ab sofort auf reichweitenstarken Sendern zu sehen.

Die Kampagne ist die erste bundesweite TV-Aktion, die Atletico für Yello Strom realisiert. Die Berliner Agentur hatte Jung von Matt/Spree dieses Jahr als Leadagentur abgelöst. nk
Meist gelesen
stats