Yello Strom: Bürgermeister Pastewka lädt zum zweiten Stadtbesuch ein

Montag, 26. Juli 2010

Vor knapp zwei Wochen gab es den Start der neuen Markenkampagne, heute hebt Yello Strom zum zweiten Mal den Vorhang. Im Mittelpunkt des neuen TV-Auftritts stehen erneut das idyllische Städtchen "Sparen am Strom" und seine Einwohner.
Zu sehen ist das Commercial des Stromdiscounters unter anderem auf Pro Sieben, Sat 1 und RTL 2. Testimonial Bastian Pastewka spielt erneut alle Rollen, wobei diesmal der Part des Bürgermeisters besonderen Raum einnimmt. Das erstaunt kaum, ruft der Schauspieler und Comedian doch im Web dazu auf, sich als Stadtoberhaupt-Vertreter zu bewerben.

Entwickelt hat die Kampagnen-Plattform „Sparen am Strom" BBDO Germany. Im März konnte sich die Düsseldorfer-Agentur in einem Pitch durchsetzen. "Wir wollten eine Plattform schaffen, welche die Marke sympathisch transportiert, bei denen sich Verbraucher gut aufgehoben fühlen", erklärte BBDO Managing Director Dirk Bittermann zum Kampagnenstart und den Zielen exklusiv in HORIZONT (27/2010). Die Produktion der Spots lag in den Händen von Bigfish. Media verantwortet Mindshare in Düsseldorf.

Über die Höhe des Etats schweigt sich Yello aus. Nur soviel verrät Geschäftsführer Uli Huener: "Wir werden mehr Geld in die Hand nehmen. Das ist uns die Stärkung der Marke wert." mir
Meist gelesen
stats