„Wünderful Stuff“: Müller lässt in UK-Spot Cartoon-Helden aufleben

Freitag, 14. Oktober 2011
-
-

Joghurtwerbung gehört selten zu den kreativen Highlights im Werbeblock. In Großbritannien beweist ausgerechnet die deutsche Molkerei Müller, dass TV-Werbung für Joghurt durchaus von der Norm abweichen kann.

In einem fast schon epischen 90-Sekunden-Spot lässt das Unternehmen zahlreiche Comic- und Serienhelden wieder aufleben, die an der Seite von bunten Fruchtbällen gegen den tristen Alltag kämpfen. Die nach Angaben von Adweek.com 20 Millionen Pfund schwere Kampagne ist die größte Marketinginitiative von Müller auf der Insel.

In dem Spot feiert KITT, das sprechende Auto aus Knight Rider, ebenso ein Revival wie der Yogi Bär. Eine Armada von bunten Fruchtbällen kommt den Comichelden zur Hilfe und macht aus grauen Schlipsträgers farbenfrohe Gestalten, die an Charaktere aus den „Mr. Men"-Kinderbüchern erinnern. Am Ende der epischen Schlacht siegt natürlich das Gute und zuvor seelenlose Straßen werden wieder zum Ort der Freude.

Erdacht hat sich den Film TBWA/London, die Produktion übernahm Partizan Lab (Postproduktion: The Mill). Mediacom platzierte die Spot-Premiere zu Beginn der Live-Shows von „The X Factor". mh
Meist gelesen
stats