Wolfgang Joop designt bei Galeria Kaufhof für den kleinen Geldbeutel

Mittwoch, 08. Juni 2011
Dicke Jacke, warme Mütze, kleiner Hund. So sieht die neue Winterkollektion aus.
Dicke Jacke, warme Mütze, kleiner Hund. So sieht die neue Winterkollektion aus.

Alltagstaugliche Kleidung, auch für den kleinen Geldbeutel - so bezeichnet Wolfgang Joop seine neue Kollektion, die er als Kreativpartner der Galeria Kaufhof entworfen hat. Die Outfits und Accessoires für Männer und Frauen sind exklusiv in den Warenhäusern der Handelskette erhältlich und kommen nur in limitierter Stückzahl in den Handel. Ab dem 20. September zeigt sich, ob die Kollektion "Galeria 1879 by Wolfgang Joop" beim Kunden ankommt. "Die Idee der neuen Kollektion ist selektive Casual Wear als Ergänzung zu den eigenen Lieblingsstücken" sagt der Modeschöpfer. Dabei greift der Kollektionsname die lange Tradition des Warenhausunternehmens auf, das 1879 gegründet wurde. "Galeria Kaufhof verbindet Tradition mit aktuellem Lifestyle" schlägt Claudia Reinery, Geschäftsführerin Verkauf und Marketing, die Brücke zu den Entwürfen des 66-jährigen Modedesigners.

Seit Beginn der Kooperation im letzten Oktober hat sich Joop vor allem konzeptionell bei Galeria Kaufhof eingebracht. Bislang hat er eine Schaufensterkampagne zum Frühlingsbeginn gestaltet und Geschenkkarten zum Weihnachts- und Osterfest designt. Die Winterkollektion ist jetzt die erste Arbeit Joops im Bereich Mode. hor
Meist gelesen
stats