Wodarz-Produktion "Belle et Fou" wirbt auf Bussen

Freitag, 06. Januar 2006

Die Produzenten Arthur Castro und Hans-Peter Wodarz beginnen die Werbetrommel für ihre im Mai startende Theatershow "Belle et Fou" zu rühren. Das ganze Jahr lang rollen zwei Doppeldecker-Busse durch Berlin, die mit Silhouetten von aufreizenden Darstellerinnen der neuen Produktion beklebt sind. Das Konzept stammt von der Berliner Agentur Zum goldenen Hirschen. "Belle et Fou - Das Spiel mit der Lust" soll laut den Machern ein "mitreißendes Kulturerlebnis werden, das Tanz., Musik und Theater mit subtiler Sinnlichkeit und Top-Gatsronomie verbindet". Wodarz feierte über Jahre Erfolge mit dem Restauranttheater "Pomp, Duck and Circumstance", aus dem er zum Jahresende ausgestiegen ist. pap

Meist gelesen
stats