Wodarz-Produktion "Belle et Fou" wirbt auf Bussen

Freitag, 06. Januar 2006

Die Produzenten Arthur Castro und Hans-Peter Wodarz beginnen die Werbetrommel für ihre im Mai startende Theatershow "Belle et Fou" zu rühren. Das ganze Jahr lang rollen zwei Doppeldecker-Busse durch Berlin, die mit Silhouetten von aufreizenden Darstellerinnen der neuen Produktion beklebt sind. Das Konzept stammt von der Berliner Agentur Zum goldenen Hirschen. "Belle et Fou - Das Spiel mit der Lust" soll laut den Machern ein "mitreißendes Kulturerlebnis werden, das Tanz., Musik und Theater mit subtiler Sinnlichkeit und Top-Gatsronomie verbindet". Wodarz feierte über Jahre Erfolge mit dem Restauranttheater "Pomp, Duck and Circumstance", aus dem er zum Jahresende ausgestiegen ist. pap

HORIZONT Newsletter Newsline

täglich um 17 Uhr die Top-News der Branche

 


Meist gelesen
stats