West-LB zeigt neues Gesicht / Kolle Rebbe sticht DDB aus

Donnerstag, 14. Dezember 2006
Motiv der Imagekampagne der West-LB
Motiv der Imagekampagne der West-LB

Die West-LB in Düsseldorf präsentiert sich ab sofort mit einer Imagekampagne, die unter dem Slogan "Bank der neuen Antworten" läuft. Zu sehen sind monochrome Fotos von realen Mitarbeitern, die jeweils eine Antwort geben. "Danach hat uns bisher noch niemand gefragt! Kompliment", sagt etwa im ersten Motiv Andreas Becker, Geschäftsbereichsleiter Mittelstandskunden. "Wir wollen im Markt stärker Gesicht zeigen", sagt Anneke Neuhaus, Leiterin Konzernmarketing. Die Kampagne wendet sich an eine äußerst heterogene Zielgruppe - von mittelständischen Firmen über Kapitalmarktpartner bis hin zu institutionellen Anlegern. Ariston in Hamburg schaltet die Anzeigen in Publikumszeitschriften wie "Spiegel" und "Focus" sowie in Wirtschaftstiteln wie "Wirtschaftswoche", "Capital", "FTD" und "Handelsblatt".

Die Kampagne wurde von Kolle Rebbe, Hamburg, konzipiert. Die Agentur konnte sich in einem Pitch gegen den bisherigen Etathalter DDB in Düsseldorf durchsetzen. Im Rennen waren zwei weitere Agenturen. DDB hatte den Etat Anfang 2005 gewonnen. Die Agentur wird weiterhin für einzelne Projekte im Boot sein. kj

Meist gelesen
stats