Werbetrio soll Hamburger Pferdesport auf Trab bringen

Donnerstag, 22. März 2001

Die Hamburger Trabrenngesellschaft will mit Unterstützung von Kommunikationsprofis eine Werbeoffensive starten. Ehrenamtliche Hilfe zur Unterstützung der Branche kommt von Dieter Schulze van Loon, Geschäftsführender Partner von Kothes Klewes, Alexander Bernhardt, Geschäftsführer von hauptsache.net und Magnus Schröder, Geschäftsführender Gesellschafter von Vasata/Schröder. Geplant sind Events wie Volks- und Firmenrenntage, Themen- und Branchenrenntage. Ein Onlineauftritt wird ins Auge gefasst. Ziel der Kampagne ist es, Trabrennsport in Hamburg populärer zu machen. Schulze van Loon: "Das Image ist nicht gut und manches liegt brach. Das wollen wir ändern, indem wir die Trabrennbahn als neuen Veranstaltungsort etablieren."
Meist gelesen
stats