Werbedebüt auf der Smartphone-Bühne: Sony appelliert an die Vorstellungskraft

Montag, 19. März 2012
-
-

Ende Februar erst wurde die Komplettübernahme von Sony Ericsson durch Sony abgeschlossen. Nicht einmal drei Wochen später präsentiert sich der japanische Elektronikriese den Verbrauchern erstmals als Smartphone-Marke - und zeigt sich dabei von seiner kreativsten Seite. HORIZONT.NET zeigt den von McCann New York entwickelten TV-Spot vorab.
Während Wettbewerber Apple in den Kampagnen für seine iPhones in der Regel die technischen Features in den Mittelpunkt stellt und die TV-Spots teilweise Manual-Charakter haben, versucht Sony mit dem Erlebnisfaktor bei den Verbrauchern zu punkten. Den Input dafür holte sich Sony nicht von der Zielgruppe selbst - den jungen Erwachsenen, sondern von Kindern. Diese wurden danach gefragt, wie sie sich das Innenleben von Sony Smartphones vorstellen - und was diese "so besonders" mache. Von all den Ideen hat den Sony-Marketingverantwortlichen die von Jake Ryan am besten gefallen. Das Commercial, das Ende März in Deutschland unter dem Motto "made of imagination" auf Sendung geht, basiert auf der Vorstellungskraft des 8-Jährigen, der in den Sony-Smartphones drei kleine Robotter vermutet, die das Smartphone am Laufen halten und all die Daten von einem Ort zum anderen transportieren.

Für die Verfilmung wurde kein Geringerer als Star-Regisseur Wes Anderson engagiert. Der nutzte für den Werbespot die gleiche Stop-Motion-Animation wie beim Blockbuster „Der fantastische Mr. Fox“. Die Musik steuert Jónsi, Sänger der isländischen Band Sigur Rós, bei.

Die TV-Kampagne, mit der die Modelle Xperia S und Xperia P beworben werden, läuft zunächst bis Ende Mai auf Privatsendern und wird durch Out of Home und Onlinewerbung ergänzt. Der von der Mediaagentur phd gehaltene Mediaetat soll der größte der letzten Jahre sein. „Mit der Kampagne zeigen wir den Konsumenten die grenzenlosen Möglichkeiten, die unsere noch engere Verbindung zu Sony ermöglichen. Durch unsere Produkte, die Einbindung in das Sony-Portfolio und die starke mediale Präsenz werden wir in diesem Jahr wieder enorm präsent im Markt sein", sagt Björn Bourdin, Director Marketing CU Central Europe bei Sony Mobile Communications. mas
Meist gelesen
stats