Werbebranche erwartet Dynamik und Wachstum

Mittwoch, 13. Januar 1999

Mit überwiegend positiven Erwartungen ist die Werbewirtschaft ins neue Jahr gestartet. Nach einerHORIZONT-Umfrage bei Marketern und Agenturchefs wird mit einem Anstieg des Werbewachstums um bis zu fünf Prozent gerechnet. Zu den Wachstumsbranchen zählen vor allem die Telekommunikation, Finanzdienstleister und auch die Automobilindustrie. Mit rückläufigen Spendings wird bei Spirituosen, Zigaretten und Lebensmitteln, aber auch Kosmetik gerechnet. Rund die Hälfte der befragten Unternehmen will ihr Mediamix 1999 unverändert lassen. 20 Prozent planen eine Verschiebung zugunsten der klassischen Medien, hier vor allem TV, 30 Prozent wollen die Dialogkommunikation forcieren und vielfach dasInternet stärken. Sorgenthema Nummer 1 ist für sowohl Agenturen als auch Werbungtreibende das Thema Werbeverbote, positiv werten dagegen rund 15 Prozent der Befragten das Thema vergleichende Werbung, von der kreative und wirtschaftliche Impulse erwartet werden.
Meist gelesen
stats