Weltpremiere: Die Black Eyed Peas singen für den neuen VW Beetle

Dienstag, 19. April 2011
So sieht sie aus: die 2011er-Version des Käfers
So sieht sie aus: die 2011er-Version des Käfers

Für die einen ist er Kult, für die anderen ist es einfach ein neues Modell. Gestern aber legte VW den Grundstein für eine neue Erfolgsgeschichte. Zum Auftakt der Shanghai Motorshow enthüllte der Wolfsburger Autobauer vor 600 Zuschauern das Nachfolgemodell zum Autoklassiker Käfer. Um die Premiere des neuen Beetle zu feiern, traten in New York zusätzlich die Black Eyed Peas im Rahmen eines MTV World Stage-Konzerts auf. In Berlin legten die belgischen DJs "2manydjs" auf. Mit der neuen Modellvariante will VW verstärkt männliche Kunden ansprechen. Dazu haben die Wolfsburger das Design des bisherigen New Beetle leicht verändert: Die Rundungen sind eckiger geworden und insgesamt wirkt das Auto markanter. Knallige Farben gibt es auch keine mehr. An einem hält VW allerdings fest, wie Ulrich Hackenberg, Entwicklungsvorstand der Marke, ausführt: „Der Käfer hat einst automobile Technologie und Fahrspaß allen zugänglich gemacht und ein neues Lebensgefühl ausgerufen. Diese Idee tragen wir ins Jahr 2011.“

Highlights der Konzerte in New York und Berlin werden ab dem 22. April auf MTV übertragen. Bereits jetzt gibt es die Videos zu einigen Songs vom Auftritt der Black Eyed Peas auf der dazugehörigen MTV-Website zu sehen. hor
Meist gelesen
stats