Weltbild-Läden künftig in einheitlichem Look

Mittwoch, 16. Januar 2008
-
-

Die Buchhandelskette Weltbild vereinheitlicht den Markenauftritt ihrer Filialen. Die rund 330 Weltbild-Plus-Läden bekommen einen neuen Anstrich und tragen in Zukunft ebenso das rote Logo. "Im Sprachgebrauch nutzten die Kunden schon immer vorwiegend die Formulierung ,Weltbild-Filiale` und Kundenbefragungen im vergangenen Jahr haben uns dies eindeutig bestätigt", sagt Carel Halff, Vorsitzender der Weltbild-Geschäftsführung. Bis Ende 2009 sollen alle Filialen umgerüstet sein. Mit dem einheitlichen Aufritt will die Verlagsgruppe zudem die Vernetzung der Vertriebskanäle Katalog, Filiale und Internet unterstreichen. mh
Meist gelesen
stats