Weltbild-Läden künftig in einheitlichem Look

Mittwoch, 16. Januar 2008
-
-

Die Buchhandelskette Weltbild vereinheitlicht den Markenauftritt ihrer Filialen. Die rund 330 Weltbild-Plus-Läden bekommen einen neuen Anstrich und tragen in Zukunft ebenso das rote Logo. "Im Sprachgebrauch nutzten die Kunden schon immer vorwiegend die Formulierung ,Weltbild-Filiale` und Kundenbefragungen im vergangenen Jahr haben uns dies eindeutig bestätigt", sagt Carel Halff, Vorsitzender der Weltbild-Geschäftsführung. Bis Ende 2009 sollen alle Filialen umgerüstet sein. Mit dem einheitlichen Aufritt will die Verlagsgruppe zudem die Vernetzung der Vertriebskanäle Katalog, Filiale und Internet unterstreichen. mh
HORIZONT Newsletter Newsline

täglich um 17 Uhr die Top-News der Branche

 


Meist gelesen
stats