Wella startet drei Werbeoffensiven auf einmal

Montag, 10. Dezember 2001

Aus der im September 2000 gelaunchten Haarpflegelinie Wella Vivality treten zwei neue Produkte auf den Markt: Ein Shampoo und Spülung gegen fettenden Haaransatz und trockene Spitzen sowie Shampoo, Spülung und Kur für lockige Haare.

Die neuen Produkte werden ergänzend zur ganzjährigen Basiskampagne von Februar bis Mai kommenden Jahres mit speziellen TV-Spots und Sampling-Aktivitäten beworben. Ab Frühsommer sollen Printanzeigen folgen. Die betreuende Agentur ist Bates in Hamburg, die Adaption hat Select in Hamburg übernommen.

Ferner soll eine so genannte 24-Stunden-Volumen-Mousse im Premiumsegment die Kundinnen von der Markenlinie Wellaflex überzeugen. Die Mediaoffensive soll 280 Millionen Kontakte garantieren. Sie beinhaltet TV- und Printmaßnahmen, die ebenfalls von Bates und Select betreut werden.

Auch die Antischuppenserie Crisan wird erweitert. Ein neues Shampoo dieser Linie soll Wirkung und Pflege gleichzeitig garantieren. Im Frühjahr kommenden Jahres startet die TV-Kampagne, für die die Agentur Bates in Hamburg verantwortlich zeichnet. Begleitet wird der TV-Auftritt von PoS-Maßnahmen und Kooperationen mit Printmedien.
Meist gelesen
stats