Wella schmückt sich mit der Formel 1

Freitag, 14. Dezember 2001

Der Kosmetikhersteller Wella steigt beim Panasonic Toyota Racing Team ein. Das Logo des Darmstädter Unternehmens wird an der Nase und an der Heckflosse des roten Formel-1-Wagens zu sehen sein. Wella sieht die Verbindung zwischen Rennsport und Haarkosmetik in innovativen Produkten, Emotion, Perfektion und Dynamik. Das Engagement will Wella im kommenden Jahr als Grundlage für zahlreiche Handelsaktivitäten und Kommunikationsmaßnahmen in beiden Geschäftsbereichen - Consumer und Friseur - nutzen.

Die Vermarktung ist weltweit angedacht und wird individuell auf die einzelnen Ländern abgestimmt. Brancheninsider schätzen, dass Wella rund 8 Millionen Euro in das Formel-1-Team investiert. "Toyota ist zwar in der Formel 1 Newcomer, aber im Motorsport längst eine Größe", betont Cornelius Blanke, Leiter Presse- und Öffentlichkeitsarbeit. Dadurch werde das Team eine besondere Aufmerksamkeit bekommen. Zudem sei Wella im asiatischen Raum verhältnismäßig groß.
Meist gelesen
stats