Wella macht mehr Gewinn

Dienstag, 27. April 1999

Bei geringer Umsatzsteigerung hat die Wella AG ihren Gewinn im vergangenen Jahr um 29,2 Prozent auf rund 130 Millionen Mark gesteigert. Der Umsatz wuchs im gleichen Zeitraum um 1,7 Prozent auf 4,3 Milliarden Mark. Mit der Reorganisation der Verantwortung für die Marke Wella in einem Vorstandsbereich und mit einer Marketingoffensive will das Unternehmen Marktanteile hinzugewinnen. Der Umsatz mit der Marke Wella soll in diesem Jahr von 2,6 Milliarden Mark auf 3,0 Milliarden Mark gesteigert werden. Erfolgreich waren 1998 vor allem das Friseurgeschäft mit den Marken Wella, Londa, Kadus, Welonda, Koleston und Belvedere. Der Umsatz stieg in diesem Bereich um 3,5 Prozent auf 1,91 Milliarden Mark. Wellas Retail-Geschäft ging dagegen um 1,2 Prozent auf 1,61 Milliarden Mark zurück. Mit Duft- und Kosmetik-Produkten erwirtschaftete Wella 3,2 Prozent mehr Umsatz als im Vorjahr. Der Konzern hatte diesen Geschäftsbereich im vergangenen Jahr im Tochterunternehmen Cosmopolitan Cosmetics neu ausgerichtet.
Meist gelesen
stats