Wella geht mit Harry Potter ins Kino

Freitag, 28. Mai 2004
Themenseiten zu diesem Artikel:

Harry Potter Wella Jung von Matt Neckar Herr der Ringe


Um die Zielgruppe der 15- bis 25-Jährigen anzusprechen, setzt der Haarkosmetikhersteller Wella auf die Künste von Zauberlehrling Harry Potter. Anlässlich des Filmstarts von "Harry Potter und der Gefangene von Askaban" bringen die Darmstädter ein Commercial für die friseurexklusive Marke Head-Games auf die deutschen Leinwände, die als coole und schräge Stylingmarke positioniert werden soll.

Der von Jung von Matt/Neckar kreierte 25-Sekünder mit dem Titel "Tankstelle" wird drei Wochen lang in 22 Städten zu sehen sein. Im Spot versetzt ein Girl um die 16 eine ganze Tankstelle in Aufruhr, indem sie den Auto-Staubsauger kurzerhand zum Stylinginstrument umfunktioniert. "Don't try this - try Head-Games" - lautet die Botschaft an alle Kinobesucher. Bereits Ende 2003, zum Start des 3. Teils von "Herr der Ringe", hatte Wella im Kino für die Styling-Marke geworben. mas
Meist gelesen
stats