Weg vom Fastfood-Image: McDonald´s startet weltweite Marketingaktion zum 3D-Film "Die Schlümpfe"

Dienstag, 02. August 2011
-
-

Am Donnerstag dieser Woche kommt der 3D-Film "Die Schlümpfe" in die deutschen Kinos. McDonald's macht sich den Rummel um die kleinen blauen Comic-Helden schon jetzt zunutze und startet eine breit angelegte Marketingaktion um die von Columbia Pictures und den Sony Pictures Animation-Studios produzierte Familienkomödie.


Mit der weltweiten Werbeaktion "Die Schlümpfe" versucht McDonald's einmal mehr seinen traditionellen Ruf als (ungesunde) Buletten- und Fastfood-Bude abzulegen und sich als Anbieter von gesunden Nahrungsmitteln zu positionieren. Dazu beitragen soll ein eigens für "Die Schlümpfe" kreiertes weltweites Happy-Meal-Programm, das Kinder und Familien dazu aufruft, zu "Freunden des Planeten" zu werden und den guten Geschmack von Obst und Gemüse in den Mittelpunkt stellt.

"McDonald's ist sich seiner Verantwortung bewusst, eine positive Rolle für das Wohlbefinden von Kindern zu spielen", erklärt Kevin Newell, Executive Vice President und weltweiter Markenchef bei McDonald's. Das Happy-Meal-Programm "Die Schlümpfe" liefere "eine Essens-Auswahl von hoher Qualität, lustige Spielzeuge und interessante digitale Inhalte", so Newell weiter. Das Happy Meal "Die Schlümpfe" ist seit Mitte Juli in teilnehmenden McDonald's-Restaurants in Lateinamerika und seit Ende Juli in Deutschland erhältlich und wird bis November weltweit eingeführt.

Um die Kids in die Filialen zu locken, legt McDonalds´s seinen Happy Meals in allen europäischen Ländern Schlumpf-Figuren aus Plüsch bei. Die Aktion, die noch bis Anfang September läuft, wird mit einem TV-Spot beworben, den die Mediaagentur Heye OMD in Unterhaching in zielgruppenaffinen TV-Umfeldern schaltet. Das zentral von TBWA in Paris entwickelte Commercial wurde von Heye in Unterhaching für den deutschen Markt adaptiert und ist bis eine Woche vor Aktionsende zu sehen. International kommen zudem eine Microsite, Schlumpf-Beschilderungen und -Verpackungen am PoS sowie Social-Media-Aktionen auf Facebook und Twitter zum Einsatz. mas
Meist gelesen
stats