Warsteiners Fäßchen beseitigt Probleme

Donnerstag, 26. Februar 1998

Die Warsteiner Brauerei Haus Cramer in Warstein will mit einer Produktinnovation bei den 5-Liter-Bierfäßchen dafür sorgen, daß die üblichen Probleme beim Zapfen - unkontrollierte Bierfontänen, dieWohnräume unter Bier setzen - ein Ende haben. Ein integrierter Zapfhahn soll mit nur drei Handgriffen den direkten spritzfreien Zugang zum Gerstensaft ermöglichen. "Zapfen wie die Weltmeister" heißt denn auch der Slogan der begleitenden Werbekampagne, die ab April zu sehen sein soll und für die die Düsseldorfer Werbeagentur BW verantwortlich zeichnet. Ziel der Kampagne ist nach Auskunft der Warsteiner Brauerei dabei nicht nur, die Marktführerschaft in diesem Sektor auszubauen, sondern die Brauerei als "innovatives, nachdenkendes, an den Bedürfnissen der Kunden orientiertes Unternehmen" zu positionieren.
Meist gelesen
stats