Walter Telemedien-Gruppe kooperiert mit der Deutschen Telekom

Dienstag, 22. Juni 1999

Die Walter Telemedien-Gruppe wird künftig als assoziierter Partner exklusiv alle Call-Center-Dienstleistungen für die Firmenkunden der Deutschen Telekom abwickeln. Um die Kompetenzen im Telekommunikationsbereich noch auszuweiten, sollen in den nächsten Jahren nach Auskunft von Michael Martin, Mitglied der Unternehmensleitung, die klassischen Call-Center zu multimedialen Kommunikationszentren ausgebaut werden. Allein in diesem Jahr wird Walter 7,5 Millionen Mark in die Einrichtung und den Ausbau der Call-Center investieren. Im vergangenen Jahr konnte die Unternehmensgruppe ihren Honorarumsatz um 26 Millionen Mark auf 82 Millionen Mark steigern. Das entspricht einem Zuwachs von 46 Prozent im Vergleich zum Vorjahr. Neue Kunden wurden insbesondere in den Branchen Telekommunikation und Finanzdienstleistung gewonnen. 1999 peilt der Dienstleister einen Honorarumsatz von 105 Millionen Mark an.
Meist gelesen
stats