WWF führt Kampagne zur Rettung Amazoniens weiter

Dienstag, 28. Oktober 2008
Kampagnenmotiv des WWF
Kampagnenmotiv des WWF

Der World Wide Fund for Nature (WWF) Deutschland, Frankfurt, ruft in einer Kampagne wieder zum Schutz von Amazonien auf, dem Lebensraum vieler bedrohter Tierarten. Über das Motiv rückt die Umweltstiftung zudem den Jaguar als Symboltier der gesamten Region Amazoniens in den Fokus. "Pro Minute gehen knapp vier Hektar Regenwald verloren. Das sind 4,5 Fußballfelder oder etwa 700 Bäume pro Minute. Wenn es uns jetzt nicht gelingt, die Entwicklung umzukehren, werden 40 Prozent des brasilianischen Amazonas-Regenwaldes bis 2050 verschwunden sein", unterstreicht Sandra Exterbrink, Leiterin Marketingkommunikation des WWF.

Für die Kreation zeichnet Select NY, Berlin, verantwortlich. Die Agentur ist seit 2004 für die Organisation tätig. Flankiert wird der Spot, der auf allen reichweitenstarken Privatsendern zu sehen ist, von Plakaten sowie Printanzeigen, die Carat in Wiesbaden schaltet. jm
Meist gelesen
stats