WM 2010: Hyundai ist stärkster TV-Autowerber

Donnerstag, 24. Juni 2010
-
-

Von wegen, WM-Sponsoren werben nicht: Insgesamt 28 Automarken schalten weltweit TV-Werbung rund um die Livespiele der Fußball-Weltmeisterschaft 2010. Dabei ist keine Marke so aktiv wie der offizielle Fifa-Automobilpartner Hyundai Motors. Einer Analyse von Sport + Markt zufolge sind rund ein Drittel aller Auto-Spots im Umfeld der Livespiele vom südkoreanischen Autobauer für seine Marken Hyundai und Kia geschaltet. Die Kölner Sponsoringberatung untersuchte die Werbeblock-Präsenz der Autobauer an den ersten drei WM-Spieltagen in 27 Ländern - berücksichtigt wurde das direkte Umfeld der Live-Berichterstattungen.

Auf Hyundai folgen mit großem Abstand Ford und Citroen: 7 beziehungsweise 6 Prozent der Spots entfielen auf die beiden Marken. Von den deutschen Autobauern ist Volkswagen am aktivsten: Die Wolfsburger schalten 5 Prozent aller Auto-Spots im TV und liegen damit auf Rang 4. In Deutschland wirbt VW breit für seine WM-Sondermodelle Team, die das Unternehmen unter anderem als WM-Presenter auf ARD und ZDF pusht. mh
Meist gelesen
stats