Vorwerk wirbt für den "Beruf Hausfrau"

Mittwoch, 27. August 2003

Mit dem ersten TV-Auftritt in der Unternehmensgeschichte will der Wuppertaler Hausgerätehersteller Vorwerk seinen Außendienst mit Imagewerbung unterstützen (Agentur: Ogilvy & Mather, Frankfurt). Die Kampagne startet am 9. September auf allen großen Sendern und soll nicht nur Bekanntheit und Sympathie für die Marke Vorwerk erhöhen, sondern auch das Image des "Berufs Hausfrau" aufwerten.

Die Story: Eine Business-Lady und eine Hausfrau begegnen sich abends an einer Bar - und tauschen mit spitzen Bemerkungen Alltagserfahrungen aus. Das traditionsreiche Unternehmen (Umsatz 2002: 1,6 Milliarden Euro weltweit) sieht den Aufritt als "konsequente Umsetzung" des Vorwerk-Claims "Unser Bestes für Ihre Familie". rp
Meist gelesen
stats