Volvo rüstet sich für Senioren

Donnerstag, 01. Oktober 2009
Der Autobauer will verstärkt Sicherheitstechnologien für ältere Autofahrer produzieren
Der Autobauer will verstärkt Sicherheitstechnologien für ältere Autofahrer produzieren
Themenseiten zu diesem Artikel:

Volvo Sicherheitssystem Deutschland


Volvo plant, das Angebot für die Zielgruppe der Senioren auszubauen. Die Zahl der über 65-Jährigen steigt in Deutschland nach Berechnungen des Statistischen Bundesamtes bis zum Ende der 2030er Jahre um 50 Prozent. Das sind rund 24 Millionen Senioren allein in der Bundesrepublik. Dieser Entwicklung trägt Volvo nun Rechnung. Der schwedische Autobauer will verstärkt Sicherheitstechnologien produzieren, die auf die Bedürfnisse älterer Autofahrer abgestimmt sind. Dazu hat Volvo eine Studie mit dem schwedischen Forschungsinsitut für Straße und Transport durchgeführt. Laut der Analyse sind Senioren überdurchschnittlich oft an Kreuzungs-Unfällen beteiligt und verursachen Zusammenstöße bei Wendemanövern. Als Ursachen dafür seien laut Studie die geringere Beweglichkeit des Halses und ein eingeschränktes Blickfeld der Senioren. Volvo will künftig technologische Lösungen für diese Probleme anbieten. nk
Meist gelesen
stats