Volvo drängt mit neuem Markenclaim ins Luxussegment

Dienstag, 23. August 2011
Seit April globaler Marketingchef bei Volvo: Richard Monturo
Seit April globaler Marketingchef bei Volvo: Richard Monturo

Neue Ära bei Volvo: Mit einer frischen globalen Markenstrategie will sich der schwedische Autobauer noch stärker im Premiumsegment positionieren. Der Auftritt soll den Kunden eine Erfahrung von Luxus vermitteln, "die stärker an ihren unmittelbaren Bedürfnissen orientiert ist", so Richard Monturo, Vice President Global Marketing der Volvo Car Corporation. Auch am Claim haben die Schweden gebastelt: Statt "Volvo For Life" heißt es nun "Designed Around You". Das verkündete die Automarke auf einer Pressekonferenz in Peking. In Deutschland präsentiert Volvo seine neue Markenausrichtung auf der Internationalen Automobilausstellung (IAA), die vom 15. bis 25. September in Frankfurt stattfindet. Ab dann werden auch die Werbemaßnahmen angepasst sein. Grundlegend werden sich die Kampagnen nicht verändern, verrät Volvo-Sprecher Olaf Meidt gegenüber HORIZONT.NET. Eine spürbare Weiterentwicklung werde jedoch erkennbar sein, beispielsweise bei der Bildsprache. Stärker als zuvor sollen die Kunden im Mittelpunkt der Werbeauftritte stehen.

Wie in den vergangenen Jahren, so Meidt, werde ein Großteil des Budgets auch weiterhin in die Kanäle TV, Print und Online fließen. Wann genau erste Maßnahmen on Air gehen, stehe aber noch nicht fest. Den globalen Lead halten seit 2007 Arnold in Boston und Nitro in London. Die Adaptionen für den deutschen Markt verantwortet Saatchi & Saatchi.

Richard Monturo bastelt seit Jahresanfang an der neuen Markenstrategie. Er bekleidet seit dem 1. April offiziell den Posten des weltweiten Marketingchefs bei den Schweden, die mittlerweile zum chinesischen Autobauer Geely gehören. jm
Meist gelesen
stats