Voltaren sponsert vier Bundesliga-Clubs

Dienstag, 03. August 2010
Voltaren nutzt die Bundesliga für seine Markenkommunikation
Voltaren nutzt die Bundesliga für seine Markenkommunikation

Für die kommende Saison dürfen sich Borussia Dortmund, der Hamburger SV, der 1. FC Nürnberg sowie Hertha BSC Berlin über einen neuen Sponsor freuen: Das Schmerzspray Voltaren wird offizieller Gesundheitspartner der vier Clubs. Die Fußballsaison 2010/11 sollte für die Fußballer der vier Vereine schmerzfrei verlaufen: Neben der Partnerschaft beliefert Voltaren auch die medizinischen Abteilungen mit seinem Produkt. Unter dem Motto "Wieder Freude an Bewegung" erscheint das Schmerzmittel aus dem Hause Novartis Consumer Health in allen vier Stadien mit unterschiedlichen werblichen Maßnahmen. Darüber hinaus ist es mit LED-Banden in der Europa League auch international vertreten. 

Ein eigenes TV-Format auf Sport1 soll das Engagement abrunden. Die Sendereihe blickt hinter die Kulissen medizinscher Abteilungen aus dem Profi- sowie Amateursport. Insgesamt sind fünf Reportagen zu jeweils 30 Minuten geplant. Sie sind in der Hinrunde der Bundesligasaison zu sehen. Die Kreation des Formates läuft direkt über eine Produktionsfirma von Sport1. Für die Konzeption und Umsetzung zeichnet MEC Access verantwortlich. hor
Meist gelesen
stats