Volkswagen verpflichtet brasilianische Fußball-Ikonen als Testimonials

Donnerstag, 21. März 2013
Cafu, Rai, Pelé und Rivelino (v.l., im weißen Hemd) werden Testimonials für VW (Bild: VW/Lafstudio)
Cafu, Rai, Pelé und Rivelino (v.l., im weißen Hemd) werden Testimonials für VW (Bild: VW/Lafstudio)


Am 23. März 1953 gründete Volkswagen seine Brasilien-Dependance in der Hauptsatdt Sao Paulo. Zum 60. Geburtstag von Volkswagen do Brasil hat der Autobauer die brasilianischen Fußball-Ikonen Pelé, Rivelino, Raí, Cafu, Lucas und Neymar als Markenbotschafter verpflichtet. Sie sollen im Vorfeld der Fußball-WM 2014, die in Brasilien stattfindet wird, in dem südamerikanischen Land für Volkswagen werben. Angeführt wird das Testimonial-Team von Pelé, der vom Weltfußballverband Fifa 1999 als Weltfußballer des Jahrhunderts ausgezeichnet worden war. Der 72-Jährige, Weltmeister der Jahre 1958, 1962 und 1970, ist in seiner Heimat ein Nationalheld. "Ich will immer für die Siegermannschaft spielen. Da geht es mir nicht anders als Volkswagen", so Pelé. "Daher bin ich als Brasilianer besonders stolz, Botschafter für dieses Unternehmen zu sein. Denn in den letzten sechs Jahrzehnten hat Volkswagen in meiner Heimat nicht nur Autos gebaut, sondern auch soziale Verantwortung übernommen und Millionen Familien geholfen." Ein Beispiel: Mit der "Fundação Volkswagen" unterstützen die Wolfsburger Schüler und Lehrer.

Neben Pelé zählen die Altstars Rivelino (67, Weltmeister 1970), Raí (47, Weltmeister 1994) sowie Rekordnationalspieler Cafu (42, 142 Einsätze für Brasilien und Weltmeister 1994 und 2002) zum Volkswagen-Team. Auf den Jungstars Neymar (21) und Lucas (20) ruhen die Hoffnungen der Brasilianer für die kommende WM im eigenen Land. Neymar ist bereits seit März 2012 als Botschafter für VW im Einsatz. "Ich fühle eine große Verbundenheit zwischen dem Unternehmen und mir", so der Stürmer vom FC Santos zu seiner Partnerschaft mit Volkswagen. ire
Meist gelesen
stats