Volkswagen vereinheitlicht internationalen Auftritt

Mittwoch, 28. Juli 1999

Die Marke Volkswagen stellt sich ab sofort unter einen einheitlichen internationalen Markenauftritt. Sichtbar wird das zunächst in der Anzeigenwerbung, die erste Kampagne im neuen Advertising Design ist die für den 3-Liter-Lupo. Sie startet national am kommenden Wochenende in Print (Mediaetat: zwischen 15 und 20 Millionen Mark). Durch klare Gestaltungsvorgaben in der Anzeigenwerbung soll die Kommunikation der Marke Volkswagen unverwechselbar werden, jede einzelne Anzeige künftig auf die Marke Volkswagen einzahlen. Auffälligstes Element dazu ist das grau-weiße VW-Wasserzeichen, das auf dem Weißraum jeder Anzeige zumindest im Ausschnitt zu sehen ist. Das farbige Logo wurde im Kontrast dazu dreidimensional gestaltet. Das neue Advertising Design, das von Volkswagen in Zusammenarbeit mit wichtigen Importeuren, DDB-Teams aus Großbritannien und Deutschland und der Agentur Meta-Design entwickelt wurde, ist weltweit für die Kommunikation unter der Marke Volkswagen gültig, und schließt damit die Händlerkommunikation ebenso ein wie beispielsweise die Financial Services der Marke. Zur Zeit wird daran gearbeitet, auch im TV einen unverwechselbaren Markenauftritt zu schaffen.
Meist gelesen
stats