Volkswagen gibt Gas im High-Price-Segment

Mittwoch, 12. September 2001

Leitende Angestellte mit hoher Bildung bekommen jetzt eine Alternative zum Mercedes. Der Passat W8 soll im High-Price-Segment für VW-Neukunden sorgen. Teuer ist auch die Einführungskampagne: Eine achtstellige Summe lässt sich VW die TV-Spots und Printanzeigen der Hamburger Agentur Grabatz & Partner kosten.

Geschaltet werden die Spots mindestens bis Jahresende auf allen reichweitenstarken Fernsehsendern. Die ganzseitigen Anzeigen mit dem Claim "Der Achtzylinder von Volkswagen" sind in Wirtschaftstiteln, Autozeitschriften, Programmies, Nachrichtenmagazinen und überregionalen Zeitungen zu sehen.
Meist gelesen
stats