Volkswagen Bank vertreibt Tagesgeldkonten über Lidl

Freitag, 22. Februar 2008

Die Braunschweiger Volkswagen Bank Direct hat eine Zusammenarbeit mit Lidl vereinbart. Über die Filialen des Neckarsulmer Handelsunternehmens vertreibt die Direktbank ab dem 3. März Tagesgeldkonten mit einem Zinssatz von 4,8 Prozent. Dieser wird für Anlagen bis zu maximal 20 000 Euro bis zum 15. September 2008 garantiert. Das exklusive "Plus Konto SuperZins"-Startpaket ist direkt an den Kassen für 5 Euro erhältlich. Dieser Kaufpreis wird den Kunden nach erfolgter Kontoeröffnung als Startguthaben gutgeschrieben.

Volkswagen Bank Direct kooperiert damit bereits zum zweiten Mal mit dem Handel: Im November 2007 war bereits eine nach Unternehmensangaben erfolgreiche Aktion mit der Kaufland-Kette gestartet. kj

Meist gelesen
stats