Völkl steht mit Yannick Noah auf dem Altherren-Court

Dienstag, 05. Juni 2001

Der Schweizer Sportgeräte-Hersteller Völkl hat für seine Tennis-Sparte nach John McEnroe und Charly Steeb einen weiteren prominenten Ex-Spieler als so genannten "Tennis-Botschafter" gewinnen können: Das Unternehmen kooperiert jetzt auch mit Yannick Noah. Unter anderem spielt der 41-jährige Franzose in Zukunft auf sämtlichen offiziellen Senioren- und Showturnieren mit den Schweizer Schlägern. Völkl-Geschäftsführer Udo Münster: "Yannick Noah ist ein emotionaler Typ, der unsere Philosophie ,Power & Control' optimal verkörpert." Zudem soll die ehemalige Nummer 3 der Weltrangliste die Marke in Frankreich bekannter machen.
Meist gelesen
stats