Vodafone profiliert sich als Musikmarke

Dienstag, 24. Juni 2008
Das Music-Unlimited-Logo
Das Music-Unlimited-Logo

Vodafone baut sein Engagement im Musikgeschäft aus. Vom 7. bis 10. August 2008 richtet der Düsseldorfer Mobilfunkkonzern unter dem Motto "Music Unlimited Cologne 2008" erstmals ein eigenes Festival aus. Das musikalische Angebot umfasst zahlreiche Genres von Jazz über Electro und Techno bis hin zu Rock, Pop und Hip Hop. Auch Top Acts wie The Killers, Massive Attack und Gentleman werden auf dem Roncalliplatz, im Stadtgarten, im traditi­onsreichen Alten Wartesaal und dem Gloria aufspielen.

Die Music Unlimited Cologne soll den Auftakt bilden für eine Reihe von Aktivitäten, mit der Vodafone auf seine Musik-Produkte wie etwa den Vodafone Music Manager und den Mobile Music Client aufmerksam machen will. Das Unternehmen betreibt eigenen Angaben zufolge bereits heute den erfolgreichsten mobilen sowie den drittgrößten digitalen Musik-Shop in Deutschland mit über einer Million Songs.

Darüber hinaus versucht Vodafone mit exklusiven Angeboten musikinteressierte Verbraucher zu ködern. So präsentiert Vodafone am 13. Juli exklusiv und kostenfrei ein Konzert von Ich und Ich in Leipzig. Wer sich unter http://www.vodafone.de/music registriert, kann jeweils ein Mobile-Ticket für zwei Personen gewinnen. Außerdem wurde am 30. April 2008 das Madonna-Konzert in New Yorks Roseland Ballroom exklusiv über Mobile-TV im Vodafone live!-Portal und unter www.vodafone.com/music übertragen.
Meist gelesen
stats