Vodafone erneuert Claim und Firmenlogo

Mittwoch, 05. April 2006
-
-

Paukenschlag bei Vodafone: Der Londoner Mobilfunkriese hat sich Anfang dieser Woche nahezu unbemerkt von der Öffentlichkeit eine neue Corporate Identity verpasst. Dem Rebranding fällt der im Oktober 2001 eingeführte weltweite Claim "How are you?" zum Opfer, der ab sofort durch den Slogan "Make the most of now" ersetzt wird. Veränderungen gibt es auch beim Logo. So wurden die so genannten Speechmarks, die im bisherigen Vodafone-Schriftzug das O in eine Sprechblase verwandelten, durch herkömmliche Buchstaben ersetzt. Außerdem kommt das von der Londoner Designagentur Enterprise IG überarbeitete Vodafone-Signet nun leicht dreidimensional daher.

Die neue CI wird ab sofort mit einer globalen Werbeoffensive eingeführt. An der Kreation ist neben Stammbetreuer JWT in London erstmals auch Ortskonkurrent BBH beteiligt. Die Agentur wurde im Verlauf des Rebranding-Prozesses hinzugezogen und konnte sich den Projektetat für die TV-Kampagne sichern.

Die Commercials, die von der Frankfurter JWT-Dependance für den deutschen Markt adaptiert werden, sind in Kürze auf reichweitenstarken Sendern zu sehen. Darüber hinaus hat JWT Plakate, Banner, Funkspots und Printanzeigen entwickelt. mas

Alles Details zur neuen Kampagne und zum Rebranding stehen in der Ausgabe 14/2006 von HORIZONT, die am Donnerstag erscheint.

Meist gelesen
stats