Vodafone-Netguys machen sich fit für den LTE-Sprint

Freitag, 03. Februar 2012
-
-


In dem HORIZONT-Interview (Ausg. 4/2012) hatte Vodafone-Marketingchef Gregor Gründgens schon angekündigt, dass der Mobilfunkstandard Long Term Evolution (LTE) 2012 zum großen Kommunikationsthema werden würde - jetzt ist der erste Spot dazu gestartet. Das Storytelling des von Jung von Matt/Alster kreierten Spots folgt der gewohnten Kampagnendramaturgie. Die Vodafone-Netguys folgen im bekannten rot-weißen Outfit ihrem User. Als er auf dem Laptop mobil surfen will, wechseln sie in rot-silberne Sportrikots, um für den Datensprint im LTE-Modus bereit zu sein.

Der neue Mobilfunkstandard gilt als offizieller Nachfolger von UMTS und verspricht Übertragungsgeschwindigkeiten von bis zu 300 Megabit pro Sekunde. Vodafone hat schon seit einiger Zeit das dafür nötige Übertragungsnetz in Deutschland aufgebaut und auf lokaler Ebene auch schon beworben. 

Für Gründgens ist LTE ein Zukunftsthema über das Jahr hinaus, weil sich dadurch das mobile Online-Erlebnis nicht nur quantitativ steigern lasse: "Damit wird ein extrem schneller und breitbandiger Internetzugang unabhängig vom eigenen Standort möglich und daraus werden viele völlig neue Nutzungsmöglichkeiten entstehen." cam
Meist gelesen
stats