Vizir Futur greift wieder an

Donnerstag, 11. Dezember 1997

In einer zweiten Staffel von TV-Spots für Vizir Futur überrascht ein Reporterteam erneut völlig ahnungslose Hausfrauen und einen Eiermann. Sinn der Überfallaktion: Das Team um Vizir-Reporter Oliver Faßnacht soll herausfinden, welche Hausfrau mit Vizir Futur aus dem Hause Procter & Gamble in Schwalbach ihre Wäsche wäscht. Der aktuelle Flight ist erneut unter der Ägide der Düsseldorfer Werbeagentur Grey (Produktion: Müllers Büro, München).
Meist gelesen
stats