Vittel startet mit veränderter TV-Kampagne

Freitag, 09. Juli 1999

Während in der Vorgängerkampagne noch Radprofi Jan Ullrich kräftig für Vittel in die Pedale trat, setzt der aktuelle Auftritt für die französische Mineralwassermarke auf humorvolle Episoden. Auf heitere Weise hat der belgische Regisseur Remy Belvaux in drei Spots den wertvollen Mineraliengehalt und die vitalisierende Wirkung von Vittel inszeniert - bespielsweise durch einen Hund, der beim Versuch, in der Sommerhitze mit seine vitalen Herrchen Schritt zu halten, entkräftet alle Viere von sich streckt. Entwickelt wurde die europäische TV-Kampagne von den Publicis-Dependancen in Frankfurt, London und Paris (Filmproduktion: Quad Productions). Geschaltet werden die 20sekündigen Commercials bis Ende September in Deutschland auf den Kanälen ARD, Eurosport, Kabel 1, Pro Sieben, RTL, Sat 1 und Vox.
Meist gelesen
stats