Visa will mit neuem Ufo-Spot abheben

Dienstag, 03. März 1998

Mit einem neuen, ungewöhnlichen Ufo-Spot setzt Kreditkartenanbieter Visa International in diesem Jahr seine Kommunikationslinie unter dem bekannten Claim "Die Freiheit nehm ich mir" fort. Rund 14 Millionen Mark sollen in die klassische Kommunikation fließen. Betreuende Agenturen sind Grey-Tochter Consell (Strategische Beratung) und Grey, Düsseldorf (Kreation). Visa will mit der Kampagne seine Postion im deutschen Kreditkartenmarkt als Nummer zwei hinter Eurocard/Mastercard weiter ausbauen. Derzeit hält Eurocard mit 7,9 Millionen Karteninhabern 55,4 Prozent des Marktes, Visa hat mit 4,8Millionen Karteninhabern 33,8 Prozent Marktanteil.
Meist gelesen
stats