Visa eröffnet europaweite Werbeoffensive

Donnerstag, 05. Januar 2006
Visa startet Europa-Kampagne und ändert Claim
Visa startet Europa-Kampagne und ändert Claim

Der Kreditkartenanbieter Visa startet in der nächsten Woche eine europaweite Werbekampagne, die die Karte als selbstverständliches Zahlungsmittel im täglichen Leben etablieren soll. "Love every Day" - dieser Claim, in Deutschland "Liebe jeden Tag", wird daher im Mittelpunkt der Kampagne stehen. Damit wird der bisherige Slogan "Die Zukunft spricht Visa" abgelöst. "Visa hilft dem Nutzer, die Dinge zu kaufen, die ihm Vergnügen im Leben bringen", umreißt Joe Clift, Senior Vice President of Brand Management bei Visa Europe, die Grundüberlegung. Daraus entstand die kreative Idee zur Kampagne: "Wir verstehen die großen und auch die kleinen Dinge, die man sich im Leben gönnt, als ein Geschenk", so Clift.

Das Geschenk ist daher Leitmotiv der Kampagne, die vor allem TV-, Outdoor- und Online-Maßnahmen umfasst. Kreiert wurde die Kampagne abermals von Saatchi & Saatchi. Federführend war die Londoner Dependance, die weiteren nationalen Büros wurden stark eingebunden, um internationale Verwendbarkeit zu garantieren. Die deutsche Adaption nimmt Saatchi & Saatchi in Frankfurt vor. Die TV-Spots (Produktion: Knucklehead, London) zeigen verschiedene Dinge, über die sich Menschen freuen - einen edlen Schuh, frische Brötchen oder auch einen Berg im Urlaub -, aber nicht in natura, sondern als Geschenk verpackt. Flankiert wird die TV-Kampagne von Outdoor-Werbung, PoS-Aktionen und Online-Maßnahmen (Media: Mediaedge CIA). kj

Mehr zu diesem Thema in Ausgabe 1/2006 von HORIZONT, die heute erscheint.

Meist gelesen
stats