Visa bleibt für weitere acht Jahre Sponsor der Olympischen Spiele

Montag, 11. November 2002

Der Finanzkonzern Visa International wird sich bis 2012 weiter als Sponsor der Olympischen Spiele betätigen. Mit insgesamt 40 Millionen Dollar will das Kreditkartenunternehmen die Winterspiele 2006 in Turin, die Sommerspiele 2008 in Peking sowie die Winter- und Sommerspiele 2010 und 2012 unterstützen und sich als exklusive Kreditkarte und offizielles Zahlungsmittel der Wettkämpfe präsentieren.

Dies beinhaltet Werbe- und Promotion-Rechte für die olympischen Symbole und die Zeichen des Internationalen Olympischen Kommitees sowie seiner nationalen Vertretungen. Zudem hat sich Visa die Marketingrechte an den Paralympics der nächsten acht Jahre gesichert. Visa ist bereits seit 1986 offizieller Sponsor der Spiele.
Meist gelesen
stats