Virtuelles Flugticket bei British Airways und Deutscher BA

Donnerstag, 17. September 1998

Das elektronische Ticket, das British Airways, Frankfurt, und die Deutsche BA, München, ab sofortanbieten, soll den Kunden ein schnelles Einchecken ermöglichen und dem Handel die Möglichkeit geben, Flugtickets noch eine Stunde vor Abflug zu verkaufen. Dabei handelt es sich um ein virtuelles Ticket, das im Handel über Computer gekauft werden kann. Am Schalter muß nur noch die Kreditkarte oder die Mitgliedskarte des Executive Club (Kundenkarte der British Airways) vorgelegt werden, um die Boardingkarte zu bekommen. Die von Publicis, Frankfurt, gestaltete Anzeigenkampagne, die einen in Turnschuhen sprintenden Business-Mann zeigt, wird ab Anfang Oktober in Fachtiteln wie "Business Traveller", "BRT Travel" und in Handelstiteln wie "Start Magazin", "FVW international", "Reisebüro Bulletin", "Touristik Report" sowie "Touristik aktuell" geschaltet.
Meist gelesen
stats