Viral-Spot: Volkswagen wirbt in MacGyver-Manier für sein Zubehör

Donnerstag, 05. August 2010
Themenseiten zu diesem Artikel:

Volkswagen Zubehör Facebook Testballon VW Polo Dreieich VW


Volkswagen lässt einen weiteren digitalen Testballon steigen. Nach dem Launch des VW Polo GTI nur über Facebook wirbt jetzt Volkswagen Zubehör in Dreieich exklusiv im Web unter dem Slogan "Schlau zum Bau" für die richte Sicherung von Ladung in der Nutzfahrzeuge-Range.

Insgesamt besteht der Auftritt auf Facebook und Youtube aus drei Spots. Dass die Protagonisten Cassy Caddy, Hans Porter und Peter Lieferts bei dem Auftritt mit Klischees spielen, ist naheliegend. Etwas schräg und augenzwinkernd erklären sie der Zielgruppe Handwerker verschiedene Ladesituationen wie etwa das Befestigen von Leitern und Holzlatten. "Mit dieser langfristig angelegten Marketingkampagne in den Social-Media-Netzwerken sprechen wir die Zielgruppe zeitgemäß und direkter an, als das auf dem klassischen Weg möglich wäre", begründet Tatjana Wiedemann den neuen Ansatz. Die Leiterin Marketing Volkswagen Zubehör befindet sich damit auf der Linie von VW-Konzernmarketingchef Luca de Meo.

Facebook-Profile der drei Testimonials sowie die Microsite sollen für möglichst viel Austausch zwischen Kunden und Unternehmen sorgen. Vor allem das Gewinnspiel, bei dem der Sieger von Vorzeige-Blondine Cassy auf der Baustelle besucht wird, könnte sich zum Renner entwickeln. "Für uns war es vor allem wichtig, die digitalen Medien für die Interaktion mit dem Konsumenten zu nutzen und aufzuzeigen, wie man digitale und reale Welt spannend miteinander verbinden kann", erklärt Dominik Heinrich, Geschäftsführer Kreation bei Wüschner/Naylil, den Ansatz.

Mit dem Launch der Kampagne startet die Münchner Agentur aus dem Samcon-Netzwerk ihr erstes Projekt für einen Autobauer. Die Produktion der Filme lag in Händen von Element E mit Sitz in Hamburg, Regie führte Georg von Mitzlaff. Die Seeding-Strategie der Kampagne stammt von der DSG Digital Solutions Group in Hamburg. mir
Meist gelesen
stats